archive-header-image

Maibaumfest bei der Marktplatz Galerie

Am 1. Mai feiert Bramfeld sein mittlerweile fünftes Maibaumfest und lässt dabei Blau, Rot und Weiß erstrahlen – im Hinblick an die holsteinisch-dörfliche Vergangenheit des Stadtteils. Mit dem traditionellen Transport des festlich geschmückten Maibaums startet das gesellig-bunte Treiben um 11 Uhr auf dem Marktplatz.  Im Anschluss an die Zeremonie und die offiziellen Worte können sich Klein und Groß auf ein unterhaltsames Programm mit Musik und Tanz freuen. Zugesagt haben die Bramfelder Liedertafel Eintracht von 1873 sowie die Vierländer Trachtentruppe. Auch die kroatische Trachtengruppe „Napredak“ erfreut mit Darbietungen und Trachten in den Maibaumfarben Blau, Weiß und Rot.

2014 erstmals zur Würdigung des neu gestalteten Marktplatzes initiiert, wird das Maibaumfest alljährlich vom Heimatverein „up ewig ungedeelt“ von 1895 organisiert, unterstützt von Kooperationspartnern wie der FF Bramfeld, dem Bezirksamt Wandsbek sowie der Marktplatz Galerie. Zeitgleich findet übrigens von 9 bis 16 Uhr auch der Brakula-Flohmarkt statt. Auch die Gastronomie der Marktplatz Galerie hat von 10 bis 16 Uhr geöffnet, lädt zum Verweilen und Genießen ein. Die Shops bleiben am Feiertag geschlossen, doch das Parkhaus der Marktplatz Galerie kann ab 7 Uhr genutzt werden.
Der Maibaum wird bis Ende Juli den Marktplatz neben der Marktplatz Galerie schmücken.

 

Weitere Termine

19.11.2018 bis 17.12.2018
Wunschbaum-Aktion des Steilshooper Büd’l
19.11.2018 bis 24.12.2018
Festliches Programm mit Gästen und Musik
01.12.2018 bis 22.12.2018
Hoher Besuch an den Adventssamstagen
16.02.2019
Ab sofort Kartenvorverkauf!